Rollrand

DSCN3780Der Rollrand entsteht dadurch, dass sich glatt rechts Gestricktes von selbst einige Reihen einrollt.

Du kannst einfach nach einigen Reihen Kontrastgarn das Projektgarn mit sehr langem Anfangsfaden einfädeln und loskurbeln. Nachdem die Socke fertig ist, nimmst du die Maschen der oberen Kante auf ein Nadelspiel und kettest per Hand ab.

ewrap4

 

Oder du beginnst den Rollrand mit dem Wickelanschlag. Wie der geht, beschreibe ich ausführlich im Tutorial Wickelanschlag bei Rippbündchen. Anstatt den Ribber aufzusetzen, strickst du einfach glatt rund weiter.

 

1 Kommentar

  1. Liebe Hedy … Danke für deine schönen Beschreibungen. Diese haben mich ein Stück weiter gebracht. Gerade haben wir in NRW eine Gruppe gebildet um die Tücken dieser Maschinen gemeinsam zu meistern. Ich habe seit kurzem eine Gustav Nissen … und wollte das Ding schon an die Wand werfen. Danke deiner Anleitungen läuft es nun wie geschmiert. LG Steffen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.