Geschenkidee: Peelinghandschuh

Mit Schwamm-Garn ist so ein Peelinghandschuh schnell gestrickt:

Da das Garn etwas dicker ist, strickst du mit nur jeder zweiten Nadel und großer Maschenweite. Ich habe diesen Handschuh auf dem 72-er Zylinder gearbeitet, auf einem Zylinder mit weniger Nadelschlitzen wäre er zu eng geworden. Ob du ihn z. B. auch auf einem 84-er Zylinder stricken kannst, musst du ausprobieren (eine Nadel mit einer Fadenschlaufe in einem Zylinderschlitz nach unten ziehen und sehen, ob es klemmt oder glatt durchläuft).

Variante 1: Einige Reihen Kontrastgarn. Mit Baumwollgarn das Bündchen im Rippenmuster stricken, Rippmaschen auf den Zylinder wechseln und mit dem Schwammgarn die gewünschte Länge stricken. Zu Kontrastgarn wechseln, einige Runden stricken, abwerfen und den Handschuh oben mit Maschenstich schließen.

Variante 2: Einige Reihen Kontrastgarn. Direkt mit dem Schwammgarn beginnen, die gewünschte Länge stricken. Zu Kontrastgarn wechseln, einige Runden stricken, abwerfen und den Handschuh oben mit Maschenstich schließen. Unten die Maschen mit einem Nadelspiel aufnehmen und mit Baumwollgarn per Hand das Bündchen anstricken.

Bei beiden Varianten mit dem Baumwollgarn noch eine Schlaufe zum Aufhängen häkeln.

Viel Spaß beim Stricken und Verschenken!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.